Skip to content
Turmspringer Luftaufnahme

Featured

Die Superheroes des Extremsports

Sie finden ihren eigenen Weg. Sie folgen ihrem eigenen Rhythmus. Sie reizen Grenzen aus. Aus dem Weltraum springen, Marathonläufe durch die Sahara oder Freitauchen in die Tiefen des Atlantiks – Superhelden sind überall. Die Superheroes des Extremsports - Sie beweisen, dass mit genug Leidenschaft und Durchhaltevermögen alles möglich ist.

Der Ultra-Läufer

Reden wir über Ultra-Laufen. Vergiss den lockeren 42-km-Marathon. Was ist das schon im Vergleich zu 563 Kilometern? Ohne Schlaf. Tagelang. Oft unter extremen Bedingungen, wie zum Beispiel in der Sahara.  Ein berühmter Läufer testete die Grenzen des menschlichen Körpers aus und absolvierte 50 Marathonläufe in 50 Ländern an 50 aufeinanderfolgenden Tagen. Wir sind jetzt schon erschöpft. Das Terrain setzt die Grenzen – oder auch nicht. Lauf einfach weiter.

Schon mal was von Freediving gehört?

Du tauchst in einen Unterwasserabgrund und hast nur die Luft in deiner Lunge zur Verfügung. Und du tauchst immer tiefer, bis du unbekannte Tiefen erreicht hast. Das nennen wir an seine Grenzen gehen! Den Rekord hält ein Taucher der in einem neun Minuten langen Tauchgang eine Tiefe von 214 Metern erreichte. Und ... ausatmen.

Haben deine Ohren gerade geploppt?

Weißt du noch, als dieser Base-Jumper aus einem Heißluftballon im Weltraum gesprungen ist? Wir auch. Das war am 14. Oktober 2012. Er stieg mit einem riesigen Heliumballon 39 km hoch in die Stratosphäre. Und sprang dann ab, wie ein Superheld. Sein vier Minuten und 19 Sekunden langer Fall durchbrach die Schallmauer, ganz zu schweigen von allen Rekorden, darunter auch den für die größte Geschwindigkeit ohne Hilfsmittel.

11 actionreiche Stunden

Manchmal geht es nicht um einen einzelnen Menschen, der bis zum Ende durchhält. Sieh dir zum Beispiel das längste Tennisspiel aller Zeiten aus dem Jahr 2010 an. Bei einem gewöhnlichen Match kann man froh sein, drei aufregende Stunden auf dem Platz zu verbringen. Diese Typen trieben es weiter und spielten ein Match, das 11 Stunden dauerte und drei Tage in Anspruch nahm. Insgesamt spielten die beiden unglaubliche 183 Matches. Das nennen wir Ausdauer. Das gilt auch für das Publikum. 

 

Auf den Kopf kommt es an!

Sind diese unglaublichen körperlichen Leistungen nur ein Ergebnis überragender Gene oder gehört mehr dazu? Wir verraten es – es ist die richtige Einstellung. Dieser Spruch: „Fake it until you make it“, wirkt tatsächlich. Denn letztendlich schaffst du es, wenn du glaubst, dass du es kannst. Studien und Untersuchungen belegen immer wieder, dass Sportler, die sowohl ihren Körper als auch ihren Geist trainieren, ihre Ausdauer verbessern und über ihre körperlichen Grenzen hinausgehen können. Deine eigene Einschätzung deiner körperlichen Ausdauer nach oben zu korrigieren kann deine tatsächliche Leistung um bis zu 120 % steigern.

Anders ausgedrückt: Um ein wahrer Ninja zu sein, musst du daran glauben, dass du einer bist.

Eine Person meditiert

In jedem von uns steckt ein Superheld

Nicht nur Ultra-Läufer, Base-Jumper und Freediver haben übermenschliche Kräfte. Jeder trägt einen einzigartigen magischen Funken in sich. Wusstest du, dass 25 % des Sauerstoffs, den wir einatmen, von unserem Gehirn genutzt werden? Und zwar nur von ihm! Wenn du also über den Unterricht oder das Meeting morgen nachdenkst oder überlegst, welches Bodyspray von AXE du dir kaufen sollst, denke daran, dass du dafür auch übermenschliche Kräfte verwendest.