Guy with a medium fade hairstyle, in profile.

Style Story

Die Bed Hair Frisur

EINFACH PFIFFIG.

Der verwuschelte Medium Fade: Raus aus dem Bett und schon kann's losgehen. Er steht den meisten Gesichtsformen. Alles was du dazu brauchst, sind eine entspannte Einstellung und CASUAL LOOK: FLEXIBLE PASTE.

Durch den fließenden Übergang an Hinter- und Seitenpartien wirkt der Look erwachsen. Verwuschelte Deckhaare mit jungenhaftem Charme sorgen für einen interessanten Kontrast. Dazu ist er auch leicht zu stylen: raus aus dem Bett, mit den Fingern kämmen, knautschen, scheiteln. Fertig!

Diese unschlagbare Kombination aus einfach und pfiffig macht den Messy Medium Fade zu einem der trendigsten Looks dieses und der kommenden Jahre.

Seine Anfänge

Die Geschichte

Der Medium Fade war schon immer ein Klassiker. Die leichte Abstufung zur wuscheligeren Mähne ist jedoch neu und bei Männern beliebt, die es zwar ordentlich mögen, aber nicht zu sehr.

Mann mit einem Medium Fade Haarstyle, der in den Spiegel guckt.

Ein Medium Fade kann mehr aus deinem gesamten Look machen. Er passt zu verschiedenen Stilen. Sei experimentierfreudig!

Kieron Webb - The London Barber


quotetrans

SO GEHT'S

DIE GRUNDLAGEN

  • Wash axe
    01

    WASCHEN

    Fang mit frisch gewaschenem Haar an. Ein Shampoo mit Conditioner spart Zeit.

  • Mix axe
    02

    VERREIBEN

    Verreibe eine Fingerspitze CASUAL LOOK: FLEXIBLE PASTE zwischen deinen Handflächen.

  • Rake axe
    03

    EINARBEITEN

    Kämm das Produkt mit deinen Fingern leicht in die Haare ein.

  • Push axe
    04

    SCHEITELN

    Zieh mit deinem Finger einen Mittelscheitel. Mit einem Kamm wird’s ordentlicher.

  • Re-rake
    05

    DURCHKÄMMEN

    Kämm dein Haar noch einmal mit den Fingern zurück. Knete es kräftig durch. Das war's.