Anleitung zum Hemdenbügeln

Tipps und Tricks

Hemden bügeln

Mit dem Eisen zum perfekten Look

Wenn es um deinen eigenen Stil und einen gelungenen ersten Eindruck geht, kommt es auf die Kleinigkeiten an. Der gekonnte Umgang mit dem Bügeleisen ist Voraussetzung für einen faltenfreien Look.

Zu wissen, wie du dein Hemd bügeln musst, ist wichtig. Eine Krawatte und ein tolles Jacket gehören zu einem guten Anzug dazu, doch ein frisches, faltenfreies Hemd macht den Look erst perfekt. Wenn du ein weißes Hemd trägst, nimm SIGNATURE ANTI-TRANSPIRANT SPRAY, um Deoflecken zu vermeiden. Jacket und Krawatte sind nur der Rahmen: Das Hemd ist der eigentliche Star. 

Gib's zu, Du kannst es kaum abwarten loszulegen. So geht's.

  • Checken axe
    01

    CHECKEN

    Schau nach Flecken auf dem Hemd. Gib Wasser ins Bügeleisen und lass es heiß werden.

  • Sprühen axe
    02

    SPRÜHEN

    Sprüh das Hemd leicht mit Wasser ein. Dann gehen die Falten leichter raus.

  • Wenden axe
    03

    WENDEN

    Hemd von innen nach außen wenden. Fang mit Kragen und Manschetten an. Nie Knöpfe bügeln!

  • Bügeln axe
    04

    BÜGELN

    Hemd auf Vorder- und Rückseite mit etwas Kraft bügeln, um die Falten rauszukriegen.

  • Zum Schluss
    05

    ZUM SCHLUSS

    Bügle zum Schluss die Ärmel. Häng dein Hemd auf und bewundere deine Leistung.